Kommunale Zwangsfusion in Teilen verfassungswidrig

Grundsätzlich soll eine Zwangsfusion verfassungsgerecht sein. In Maikammer jedoch musste eine Ausnahme erfolgen weil die Gemeinde sich wirtschaftlich selbst trägt. Es war wohl ein Patzer in der Planung der Fusionen. Ich bin gespannt was noch folgt. Eine Überprüfung der Zwangsfusionen wäre meiner Ansicht nach mindestens angebracht.

Quelle: Rhein-Zeitung vom 09.06.2015

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.