Steven Wink, Sprecher für Wirtschaft und Verkehr, Arbeit und Soziales, Gesundheit, Pflege und Demographie sowie Medien und digitale Infrastruktur.

230.000 Euro für Ausbau der Gemeindestraße „Bergstraße“ in Lemberg

Steven Wink: „Ich begrüße die Förderung des Verkehrsministeriums für unsere Region.“

Pirmasens. Nach Angaben des rheinland-pfälzischen Verkehrsministers Dr. Volker Wissing, vom
06.12.2016, soll das Land Rheinland-Pfalz 230.000 Euro für den Ausbau der Gemeindestraße
„Bergstraße“ Lemberg investieren.

„Ich stimme dem Verkehrsminister zu, wenn er sagt die Gemeindestraße sei in einem schlechten
Zustand und von Netzrissen sowie Ausbrüchen gekennzeichnet. Umso mehr begrüße ich die
Entscheidung die Gemeindestraße zu erneuern“, so Wink. Weiter teilte Wink mit, dass auch Anlieger
und Verkehrsteilnehmer nur einmal den Baulärm ertragen müssten, da die sogenannten
„Gemeinschaftsmaßnahmen“ dahingehend Synergieeffekte bringen, weil nicht nur die Straße selbst,
sondern auch die Ver- und Entsorgungsleitungen erneuert werden würden. „Dafür stellt das Land seit
mehreren Jahren gewisse Förderzuschläge zur Verfügung, von welchen nun auch unsere Region
profitieren kann“, schließt Wink ab.

„Die Ortsgemeinde profitiert bei der Maßnahme von einer höheren Förderung, da das Land Zuschläge
zu den Grundfördersätzen in Höhe von bis zu zehn Prozent gewährt, wenn zeitgleich zu der
Straßenbaumaßnahme die Ver- und Entsorgungsleitungen erneuert werden. Die
Verbandsgemeindewerke Pirmasens-Land werden die Bauphase zur Erneuerung der Ver- und
Entsorgungsleitungen nutzen“, erklärte Wissing.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.