Steven Wink, Sprecher für Wirtschaft und Verkehr, Arbeit und Soziales, Gesundheit, Pflege und Demographie sowie Medien und digitale Infrastruktur.

Förderbescheid für neues Gewerbegebiet in Hauenstein

Steven Wink: „Weiterer Förderbescheid in unserer Region“.

Pirmasens. Am heutigen Tage übergaben der rheinland-pfälzische Verkehrsminister Dr. Volker Wissing (FDP) und der wirtschaftspolitische Sprecher der rheinland-pfälzischen FDP-Fraktion, Steven Wink, welcher auch Pirmasenser Abgeordneter ist, den Förderbescheid für das neue interkommunale Gewerbegebiet in Hausenstein.
Laut Verkehrsministerium, wird entlang der B10 und nördlich vom Ortskern Hauenstein, für ca. 1,5 Kilometer eine Nettobaufläche von rund 6,7 Hektar erschlossen. Für mindestens 50 Prozent der Flächen gibt es bereits Unternehmen, die sich für eine Ansiedlung interessieren.

„Ich bin außerordentlich froh, dass im Rahmen der „Zukunftsstrategie für die Region Zweibrücken“, solch ein Projekt in unserer Region mit rund 5,9 Millionen Euro gefördert wird. Nach wie vor ist es sehr wichtig, dass die Westpfalz nicht in Vergessenheit gerät. Dies liegt dem Wirtschaftsministerium und der FDP vor Ort sehr am Herzen. Nach der guten Nachricht zum Ausbau der B10, erfolgt eine Ansiedlungsstrategie für Unternehmen in der Region. Solche Förderungen verhelfen zu einem wirtschaftlichen Aufschwung“, teilte Wink mit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.